5 Tipps für Notion Neulinge

5 Tipps für Notion Neulinge

Veröffentlicht
September 19, 2022
Autor*in
Beli Löw
Lesedauer
2 min

← Alle Artikel

image

Vor vier Jahren habe ich angefangen, Notion zu nutzen und mehr als fünfzehn Unternehmen beraten. Auf dieser Reise habe ich zahllose Lektionen und Erfahrungen gesammelt und mir mein Fachwissen angeeignet. Es macht mir Spass, dieses Wissen mit anderen zu teilen. Wenn du in die Welt der Möglichkeiten einsteigst, die Notion bietet, hier meine 5 Tipps, die deine Reise viel erleichtern könnten als meine:

#1 🚀 Einfach anfangen und ausprobieren

Notion ist super flexibel. Sobald du Inhalte in Notion eingefügt hast, ist es ganz einfach, sich zu bewegen und weiter zu erkunden. Hab keine Angst, dir die Hände schmutzig zu machen! Es gibt eine Versionshistorie für jede Seite, also habe keine Angst, einfach anzufangen, Inhalte hinzuzufügen und das System wird wachsen und Gestalt annehmen.

#2 👩🏼‍🏫 Trainiere dein Team

Es ist eigentlich egal, welches Tool du verwendest. Es ist nur so gut, wie dein Team es kennt, sich daran gewöhnt und mag.

Die Wahrscheinlichkeit, dass sie von Notion begeistert sein werden, ist ziemlich hoch. Um das zu erreichen, musst du sicherstellen, dass dein Notion-Arbeitsbereich richtig implementiert und dein Team gut eingearbeitet ist.

#3 🔗 Datenbanken und Relationen nutzen

Datenbanken und Relationen setzen die ganze Kraft von Notion frei. Ausserdem gehört die Welt mit den Relationen dir: Du kannst Datenbanken miteinander verbinden und somit fast jedes Tool ersetzen oder Prozess abbilden.

Ein Beispiel: Du hast eine Datenbank mit deinen Teammitgliedern. Eine andere Datenbank mit all deinen Projekten. Jetzt kannst du sie miteinander verknüpfen, um zu sehen, wer zu deinem Projektteam gehört. Oder welchem Projekt deine Teammitglieder zugewiesen sind.

image

Relation (Verbindung) zur Projekte-Datenbank

image

Relation (Verbindung) zu der Zoo-Team-Datenbank

image

So könnte das aussehen.

#4 🧹Saubere Struktur

Manchmal sind wir so begeistert über das Ergebnis, auf das wir warten, dass wir den Prozess vergessen, den es braucht. Der entscheidende Teil des ausgefallensten Gebäudes sind seine Fundamente.

Das ist eigentlich die Königsdisziplin von Notion. Die meisten Leute wenden sich wegen dieses Schritts an uns: um ein sauberes System aufzubauen, das für ihr Team reibungslos funktioniert nach Best Practice Strategien. Wir teilen sie gerne mit dir, zusammen mit tollen Vorlagen.

Apropos tolle Vorlagen: Hier findest du grossartige Ressourcen für dein Team ⬇️

#5🔥 Sei dir des Notion Feuer bewusst und lass dich nicht vom Notion-Wahn anstecken

Ich habe es so oft gesehen und bin selbst durch den gleichen Prozess gegangen, daher einer meiner wichtigsten Tipps:

Sobald du verstehst, welche Möglichkeiten Notion bietet, fängst du an, Systeme und Datenbanken aufzubauen und Inhalte miteinander zu verbinden.

Die Wahrscheinlichkeit ist riesig, dass dein Notion-Feuer viel zu schnell entfacht wird und du am Ende sehr komplexe Systeme erstellst.

Wärmste-Empfehlung: Auch wenn SOO viel in Notion möglich ist. Versuche, es einfach zu halten!

➡️ Fazit

Zum Schluss: Sei geduldig, vorsichtig und höre nie auf, neue Funktionen zu erforschen! Bleib neugierig, recherchiere und du wirst viel Zeit sparen, als wenn du es einfach selbst ausprobierst. Eine wunderbare Möglichkeit, tolle Tipps und einfache, aber nützliche Tricks zu bekommen, ist, unseren Newsletter zu abonnieren. Ich freue mich darauf, alles mit dir zu teilen!

icon
image

Beli Löw

Beli ist ein IT-Projektmanager, Tool-Enthusiast, Unternehmer und hat sein ganzes Leben mit Notion organisiert. Seine Nachrichtenquellen sind Release Notes von Tools. Es gibt (fast) keine Funktion oder Trick, die er nicht kennt.

image

Du magst den Artikel? Dann melde dich jetzt bei unserem Notion-Newsletter an.

Weiterlesen …